Das erwartete Nahtoderlebnis, das dann doch nicht kam

Oder: Die erste Fahrt mit Klickpedalen

Mein wunderbares Rennrad Dave habe ich ja nun schon seit einigen Wochen. Meine ersten wackeligen Rennradversuche habe ich mit ihm unternommen, allerdings ohne Klickpedale. Nach 2 Triathlons (Kondiusman 2015, Berlin Triathlon 2015) und knapp 500 Radkilometern wurde es nun Zeit für das nächste Upgrade: Richtige Pedale.

Auf ging es also mal wieder zum Triahtlonladen des Vertrauens – die wunderbaren Menschen von Laktat3 haben mich, wie immer, geduldig und kompetent beraten… Triahtlonschuhe? Rennradschuhe? Mountainbikeschuhe? Kleine Platte, große Platte? Ich hatte ja mal wieder keine Ahnung. Ganz der Rookie eben. Erstaunlich schnell waren dann aber alle Entscheidungen getroffen, Schuhe anprobiert und ausgewählt. Dave durfte über Nacht im Laden bleiben und eine erste Durchsicht nach dem Kauf genießen.

Bei der Abholung des Schuh-Rad-Gesamtpakets am nächsten Tag gab’s auf der ladeneigenen Rolle neben der Anpassung der Bindungen auch noch überraschende Erkenntnisse: Offenbar sitze ich außergewöhnlich gestreckt auf dem Rad, was weniger Windwiderstand und besseres Atmen bedeutet – erfreulich!

2015-06-23 19.46.04

… die neue enge Bindung zum Rad

Nach so viel positivem Input war ich fast überrascht, dass ich abends im Bett dann doch von Zweifeln überkommen wurde – den Weg zur Arbeit am nächsten Tag wollte ich mit Dave bestreiten. Mit Dave und den neuen Klickpedalen und meinem vollen Sportrucksack und nassen Straßen. Und dem Berliner Berufsverkehr. Ahhhhhhhhhhh! Bei jeder Kurve sah ich mich vor meinem inneren Auge fallen, an jeder Ampel gegen parkende Autos kippen.

 

Als ich mich am nächsten Morgen leicht verunsichert und gut bepackt auf Dave schwang, ging dann aber alles erstaunlich leicht. Aus Ausklicken klappte wunderbar und das Reinklicken war okay (Übung macht den Meister, richtig?). Das Laufen mit den Rennradschuhen ist noch etwas ungewohnt, aber ich muss ja auch immer nur ganz wenige Meter bestreiten. Dave steht nun artig mit Schuhen und Helm im Büro und wartet auf seinen nächsten Einsatz – den Weg nach Hause. Ob da das Nahtoderlebnis mit Klickpedalen und Low Speed Tipover auf mich wartet? Ich bin gespannt!

2015-06-24 09.28.22

Dave an seinem Büroplatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s